7 Schritte, um eine schwache Haut anzugehen

Geposted von Vivefly Healthcare am

7 Schritte, um eine schwache Haut anzugehen

Eine schwache Haut ist 20% genetisch und 80% hängen von den äußeren Faktoren und Ihrem Lebensstil ab. Die Chance ist also großartig, dass, wenn Sie an einer schwachen Haut leiden, auf Ihrem eigenen Lebensstil liegt. Oft ist es auch besser, das Schlacken zu verhindern, anstatt aushärtend zu sein. Unter einigen Tipps, wie Sie es verhindern und sogar geheilt werden.

 

Stabile Hautregel 1: Gutes Essen

Viele Leute denken nicht, was sie einen großen Einfluss auf ihren Körper essen. Wenn Sie oft ungesund essen, werden Sie diese Marken bemerken. Auf diese Weise haben Sie einen Tal und düpfer Haut schneller. Mit guter Ernährung soll es hauptsächlich gesund essen. Dies bedeutet, dass Sie am besten auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse geeignet sind. Und was wir nicht vergessen sollten, ist Wasser.

 

Stabile Hautregel 2: Waffe selbst gegen UV-Strahlung

Jeder träumt von einer schönen und braunen Farbe im Sommer, aber das ist nicht gut für Ihre Haut. UV-Strahlung sorgt für ein schnelleres Gesichtsalterung, Pigmentierung und sogar Hautkrebs. Versuchen Sie also nicht, zu lange in der Sonne zu bleiben, und wenn Sie planen, dass es am besten ist, eine gute Sonnencreme mit minimalem SPF 30 zu gewährleisten.

 

Robuste Hautregel 3: Mit dem Rauchen aufhören

Jeder weiß, dass das Rauchen schlecht für Ihre Lungen ist, aber das Rauchen ist auch sehr schlecht für Ihre Haut. Rauchen sorgt dafür, dass Ihre Haut veraltet, langweilig wird, und es kann sogar um Pickel kümmern. Dies liegt daran, dass das Rauchen gewährleistet, dass freie Radikale in Ihrer Haut erhöht werden. Diese Substanzen schädigen Zellen, hauptsächlich das Zellkollagen und das Elastin. Diese Zellen sind nur die wichtigsten Partikel des Bindegewebes. Durch Beschädigung dieser Zellen erhalten Sie eine schwache Haut und Falten. Wenn Sie immer noch rauchen, ist es jetzt der Moment, um zu stoppen.

 

Robuste Hautregel 4: Kommen Sie mit der Bewegung

Zu lange Sitzen ist nie gut. Die Bewegung hat viele gesundheitliche Vorteile und sorgt daher auch sicherheitlicher Haut. Mehr Bewegung stimuliert Ihre Durchblutung. Dies gewährleistet mehr Blutfluss, Sauerstoff- und nährstoffreiche Blutzellen auf Ihre Haut. Infolgedessen sieht Ihre Haut strahlend aus und sleek, wenn Sie sich viel bewegen.

 

Stabile Hautregel 5: Vermeiden Sie Stress

Versuchen Sie, so viel Stress wie möglich zu vermeiden. Stress sorgt dafür, dass Sie Hautprobleme schneller bekommen. Schauen Sie sich sorgfältig an, woher Sie Stress bekommen und versuchen, dies anzugehen. Wenn Sie nichts dagegen tun können, ist es nicht sinnvoll, Sie beschäftigt zu machen. Versuchen Sie, sich zu beruhigen, damit Sie es vergessen. Essen Sie nicht zu viel Zucker, weil das den Stress zurück beginnen kann, und stellen Sie sicher, dass Sie genug schlafen. Zu wenig Schlaf verursacht, dass Stress und Stress unsere Nacht wieder berührt. Es ist ein Teufelskreis, in dem Sie versuchen sollten, herauszukommen.

 

Robuste Hautregel 6: Nehmen Sie ein Gesichts- oder Körperbehandlung

Lass dich selbst verwöhnen und nimm ein Gesicht oder Körperbehandlung. Diese Behandlungen verhindern den Alterungsprozess durch Massieren. Es verhindert tiefere Falten und eine schwache Haut. Durch Massieren der Haut gibt es mehr Blutzirkulation in der Haut. Dies stellt sicher, dass mehr Sauerstoff in der Haut freigesetzt wird. Sauerstoff verursacht die Kollagenproduktion und die Elastizität der Haut. Eine gute Massage sorgt daher sorgt daher weniger Falten!

 

Tipp! Es gibt viele Arten von Massagetechniken, um Ihre Haut selbst zu massieren. Leiden Sie an einer schwachen Haut? Dann können Sie versuchen, 10 Minuten lang zu massieren, oder täglich kürzere Haut.

 

Stabile Hautregel 7: Investieren Sie in die Hautpflege

Haben Sie noch keine Hautpflege-Routine, aber Sie sah Sie, um Ihre schwache Haut zu bekommen? Starten Sie dann eine Hautpflege-Routine so schnell wie möglich. Es passierte so. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Haut reinigen, exfoliates und befeuchtet. Kaufen Sie Produkte hierher, die für Ihren Hauttyp geeignet sind. Bevor Sie wissen, sehen Sie schon einen großen Unterschied.

 

Kurz gesagt, Sie versuchen, einen gesunden Lebensstil mit viel Bewegung und gesundem Essen zu halten. Schützen Sie Ihre Haut und sorgen Sie dafür gut. Wenn Sie noch nicht an einer schwachen Haut leiden, können Sie diese Regeln bereits behalten. Sie arbeiten so vorbeugend so, dass die Chance immer kleiner wird, dass Sie eine schwache Haut bekommen.


 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen